TASK und der Treffpunkt Keramik

Seit 1989 betreibt die TASK GmbH Technologietransfer im Bereich Strukturkeramik. Der Treffpunkt Keramik, eine Sammlung von mehr als 1000 Anwendungsbeispielen von etwa 40 Herstellern, bildet dabei die Basis für die Transferarbeiten. Durch die Präsentation der am Markt verfügbaren technischen Lösungen, wird möglichen industriellen Anwendern die Möglichkeit gegeben, das Potential der Technischen Keramik für ihren speziellen Anwendungsfall zu entdecken. TASK stellt den Kontakt mit den Keramikherstellern her, führt Durchführbarkeitsstudien durch, berät im Rahmen von Kurzberatungen über den Einsatz keramischer Komponenten und entwickelt zusammen mit den Partnern im Treffpunkt Keramik Lösungs- und Projektansätze, in denen neue Anwendungen von Technischer Keramik realisiert werden.
In den vergangenen Jahren wurde der Treffpunkt Keramik jeweils von mehr als 500 Besuchern genutzt, darunter etwa 300 Studenten der RWTH Aachen und der FH Aachen, den Ingenieuren von Morgen.
Eine große Anzahl von Interessenten erreicht die TASK durch externe Aktivitäten, wie z.B. der Wissenschaftstag NRW, IHK-Veranstaltungen und natürlich die großen Messen: die Hannover Messe und die Materialica (München).

Leistungen

TASK bietet Mitgliedern die Möglichkeit, Produkte im Rahmen der Permanentausstellung im Treffpunkt Keramik zu präsentieren. Die Exponate werden dabei mit entsprechender Firmennennung und beiliegendem Firmeninformationsmaterial ausgestellt.

Bei den externen Veranstaltungen werden die Mitglieder ebenfalls durch Firmeninformationsmaterial und Exponate repräsentiert. Hier sind vor allem die Hannover-Messe und die Materialica zu nennen. Außerdem können sich die Mitglieder auf den Messen zu günstigen Konditionen auf dem Gemeinschaftsstand Treffpunkt Keramik selbst präsentieren.

Für Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen werden nach Möglichkeit Experten aus dem Pool der Mitglieder angesprochen.

Der Treffpunkt Keramik dient als Kontaktforum für potentielle Partner. Hier erhalten Mitglieder Informationen über aktuelle Förderprogramme und Projekte.
Nach Absprache besteht die Möglichkeit den Seminarraum des Treffpunkt Keramik für Projekttreffen oder sonstige Veranstaltungen zu nutzen.

Gebühr

Für die Mitgliedschaft beim Treffpunkt Keramik berechnet TASK pauschal pro Jahr:
Euro 2250,- + MwSt.

Darin ist die Präsentation in der Permanentausstellung und bei den externen Veranstaltungen eingeschlossen. Weiterführende Leistungen werden entsprechend gesonderter Absprachen abgerechnet.

Laufzeit / Konditionen

Die Mitgliedschaft beim Treffpunkt Keramik wird im ersten Schritt für eine Dauer von 2 Jahren vereinbart und verlängert sich jeweils um ein Jahr. Eine Kündigung kann schriftlich mit einer Frist von 6 Monaten zum Vertragsende erfolgen.

Sie sind interessiert an einer Mitgliedschaft im Treffpunkt Keramik? Dann nutzen Sie den e-mail Kontakt: info@task-dresden.de